Single-Release „Der Astronaut“

Meine zweite Single „Der Astronaut“ ist seit heute auf sämtlichen Plattformen für euch verfügbar.
„Der Astronaut“ ist ein Lied was entsteht, wenn man diskutieren muss. Über den Wert von Menschen. Über die Angst vor anderen Menschen, aus anderen Ländern, vor anderen Kulturen und vor den Folgen einer globalen Welt.
Wir alle haben diese globale Welt erschaffen, wir leben in ihr und hier, in Deutschland, profitieren wir auch von ihr. Grenzen zu ziehen, wenn es darum geht, den Menschen aus anderen Ecken dieser Erde diese Privilegien nicht zuzugestehen, kann niemals gerecht sein.
Manchmal muss man die Dinge aus der Ferne betrachten. Wir haben die Erde aufgeteilt und nennen Länder, Städte und Wiesen unser Eigen. Aber wie kann das sein, wenn alles, was man aus dem All sehen kann, eine kleine, blaue, runde Kugel ist, ohne Grenzen, ohne Zäune und ohne Besitzer?

Der Astronaut

Ich wär gern ein Astronaut,  
So richtig weit draußen im All,
Ich weiß das ist nicht realistisch, 
Fliegen ist gar nicht mein Fall.

Doch dann könnt’ ich dir endlich beweisen, 
Dass man von dort keine Mauern sieht,
Dass es bei uns von oben gesehn, 
Keine einzige Grenze gibt.

Ich hätte von dort ein Foto gemacht, 
Und es dir später gezeigt,
Und wäre es online viral gegangen, 
Vielleicht hättest du es geliked.

Dann müsstest du nicht mehr verzweifeln, 
An deinem Establishment,
Den Illuminaten und Linksliberalen, 
Und wie man die alle so nennt.

Wär ich ein Astronaut, 
Dann nähm’ ich dich mit ins All,
Das ist ganz bestimmt verboten, 
Aber es wär mir genau so egal.

Wärst du mein Copilot, 
Und hättest den Himmel gesehn,
Dann würdest du anders denken, 
Und auch meine Gedanken verstehn.

Ich werd nie ein Astronaut sein, 
Aber ich leb auch nicht in der Angst,
Dass alles von oben geschieht 
Und du es nicht ändern kannst.

Mag sein dass wir Manches ertragen,
Was von Andern entschieden ist,
Doch wie kann ein Land dein Land sein, 
Wenn auch du nur ein Reisender bist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.