Gastauftritt bei Konstantin Wecker – Danke für diesen wunderbaren Abend

Am 13.12.2018 durfte ich mit meiner Oboe einen Gastauftritt bei einem ganz besonderen Konzert spielen. Es war und ist immer mein Traum, mit der Oboe nicht nur im Orchester zu spielen, sondern Teil anderer Musik zu sein, wo dieses Instrument noch nicht selbstverständlich dazu gehört. Das ist natürlich auch ein Grund, weshalb meine eigenen Lieder so klingen, wie sie klingen.
Deshalb habe ich mich unglaublich gefreut, als mich Konstantin Wecker gebeten hat, ihn bei seinem Konzert in der Münchner Philharmonie zu begleiten. Seine Lieder haben mich immer begleitet und inspiriert, nicht nur seine Texte sondern auch seine Arrangements, die unterschiedlichen Besetzungen in denen seine Musik erklingt und natürlich nicht zuletzt seine politische und emotionale Einstellung zu vielen großen Themen des Lebens. 

Es war ein wunderschöner Abend für mich, sehr aufregend und wohlwollend von allen Seiten. Vielen Dank an Konstantin Wecker, Fany Kammerlander und Jo Barnikel, die es mir alle drei so einfach gemacht haben, mich für zwei Lieder in ihr bestehendes Trio einzufügen.

Danke auch an ein wunderbares Publikum, ihr habt mich geradezu selig von der Bühne schweben lassen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.