„Nie wieder Krieg!“ – Konzert zum Projekt

Der Sommer verabschiedet sich langsam und mit ihm geht eine intensive Zeit zu Ende – nicht nur was das Wetter betrifft. Das Album ist fertig und ich habe es jetzt vertrauensvoll in die Hände Anderer gegeben, die die restlichen Schritte für mich gehen werden. Mastering und Pressung stehen kurz bevor und ich kann es kaum erwarten!
Bevor wir jetzt in Frankreich zwei Wochen eine Yoga-Lehrer-Ausbildung begleiten werden, kommt hier noch eine Konzertankündigung, die mir am Herzen liegt!

Am 29. September spiele ich gemeinsam mit der fantastischen Katharina Khodos am Klavier und einer wunderbaren Streicherformation im Hohhaus Lauterbach.
Das Konzert findet statt im Rahmen einer Verhüllungsperformance der Lauterbacher „Löwenstatue“, eigentlich ein Kriegsdenkmal, dass in diesen Tagen eine neue Bedeutung erhalten soll. Ganz aktuell bezieht sich dieses Projekt auch auf die Situation Geflüchteter, für die der Krieg auch heute, in einer Zeit in der wir hier in Deutschland seit Jahrzehnten Frieden erleben dürfen, bitterer Alltag war und ist. Rund um diese Performance gibt es viele spannende Vorträge, Konzerte und Begegnungsmöglichkeiten – Informationen findet ihr auf der Webseite des Projekts „Nie wieder Krieg!“

Ich bin sehr dankbar, Teil eines so schönen und wichtigen Projekts sein zu dürfen und freue mich auf einen spannenden Abend und viele bekannte Gesichter im Publikum!

Miriam Green & Friends – Music for a better world
29. September 2018 – 20 Uhr
Hohhaus Lauterbach

Vocals, Oboe: Miriam Green
Klavier: Katharina Khodos
Violine: Felicia Eisenmeier, Wladimir Pletner
Cello: Sophia Mott

 

1 Kommentare

  1. Mareike Neumann

    Es war ganz wundervoll heute Abend in Lauterbach. Ich war zu Tränen gerührt. Mach weiter so. Du bist eine großartige Musikerin. Sobald die CD raus ist muss ich sie unbedingt haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.