Die ersten Aufnahmen und ein kleines Video

Es ist soweit, die ersten Aufnahmen für das neue Album haben wir schon gemacht. Nachdem so viele liebe und hilfsbereite Menschen mein Crowdfunding unterstützt haben, habe ich lange darüber nachgedacht, wie und wo ich die einzelnen Instrumente aufnehmen möchte.

Zuerst haben wir bei Lukas vorbeigeschaut und er hat so toll Gitarre eingespielt, dass ich fast weinen musste 😉 Es war tatsächlich schön, nach so langer Zeit zu hören, wie meine Kompositionen am Ende zu klingen beginnen.

Da fast alle meine Songs von einem Klavier begleitet werden und ich mir in den Kopf gesetzt habe, dass ich die Aufnahmen an einem Flügel mache will, haben wir beschlossen unser mobiles Studio zusammen zu packen und die Aufnahmen bei meinem Vater in der Nähe von Fulda zu machen. Das klingt erstmal ein bisschen umständlich, hat sich aber gelohnt. Wir haben  für euch ein kleines Video von unseren Aufnahmen an diesem so besonderen Instrument gemacht. Die Geschichte, die sich um den Flügel rankt, möchte ich euch ganz bald hier erzählen.

Jetzt wünsche ich erstmal allen ein frohes neues Jahr 2018 mit ganz vielen wunderbaren Momenten, friedvollen Gesten und schöner Musik!

Piano Recording

HAPPY NEW YEAR to everyone of you! May you all have a blessed, peaceful and healthy year 2018! Looking back on some busy days between Christmas and new years eve I wanted to share this snippet with you. Just a small inside of what happened right next to the christmas tree. Turning my families living room into a recording studio we were capturing the beautiful and unique sound of my dads grand piano that was build in the 19th century – this instrument tells an interesting story that I will share with you soon <3 Please watch and listen in HD 😉

Gepostet von Miriam Green am Montag, 1. Januar 2018

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.