Keysessions – One of a kind

Seit dem Umzug in mein eigenes klitzekleines Studio-Reich bin ich nur noch am schreiben, aufnehmen, arrangieren… bislang hab ich aber noch gar nichts veröffentlicht, denn eigentlich soll ja möglichst alles auf meine nächste CD. Aber manchmal mogeln sich Songs dazwischen, von denen ich gar nicht so genau weiß, woher sie kommen. So ist auch dieses kleine Video entstanden und noch einige andere, die ich in nächster Zeit mit euch teilen werde.

Ich habe sehr lange gebraucht, um mich auch selbst ans Klavier zu setzen und das, was ich geschrieben habe auch zu spielen – aber jetzt ist es dann wohl an der Zeit! Die Oboe muss hier leider eine Pause einlegen, aber dafür ist sie auf meiner CD dann in fast jedem Song dabei 🙂

 

One of a kind

We’re all from different places,
Different situations,
We all have different stories that we face.
We see this world through different eyes,
In different things we realize,
That we are all united in this place.

We are one of a kind,
At least in just a single state of mind.

We all believe in different gods,
Through different prayers close enough,
To see that in the end we are the same.
The day is near that we will pass,
Going right back to the start,
Not knowing where we later meet again.

But we’ll be one of a kind,
We know it’s just a matter of time.

It doesn’t bring us closer,
Dissolving in exposure,
The way to feel leads us through sympathy,
The nearness that we’re tending,
Helps in understanding,
Your happiness can be anothers misery.

So we are one of a kind,
The second I see heaven through your eyes.
We are one of a kind,
The second you see heaven through my eyes.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.